Herzlich willkommen

Herzlich willkommen
in der Predigtkirche Martin Luthers und der Mutterkirche der Reformation!

Die Stadt- und Pfarrkirche St. Marien zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Hier predigte der Reformator Martin Luther und wirkte Johannes Bugenhagen als erster evangelischer Stadtpfarrer. Hier begann die Tradition der evangelischen Gottesdienste in deutscher Sprache, mit Gemeindegesang und mit der Kommunion des Abendmahls in beiderlei Gestalt (Brot und Wein). Die Stadtkirche Wittenberg wird deshalb auch als Mutterkirche der Reformation bezeichnet. Zugleich ist die Stadtkirche Wittenberg eine Schatzkammer der Kunst mit zahlreichen Werken aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren und Lucas Cranach dem Jüngeren.
Lassen Sie sich zu einem Besuch der Stadtkirche Wittenberg einladen:



Besucherinformation
Besucher sind herzlich willkommen zu den Gottesdiensten, Konzerten und Veranstaltungen in der Stadtkirche Wittenberg, die darüber hinaus eine Offene Kirche für Besucher ist! Ein Kurzführer, der einen schnellen Überblick über die Geschichte und die Kunstwerke der Stadtkirche bietet, lässt sich neben weiteren Stadtkirchensouvenirs an der Stadtkircheninformation erwerben.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite unter ÖffnungszeitenFührungen und Foto- und Videoerlaubnis.

Kontakt
Stadtkircheninformation in der Stadtkirche Wittenberg | 03491 404415
Stadtkirchengemeinde Wittenberg | Jüdenstr. 36 | 06886 Lutherstadt Wittenberg | 03491 62830
www.stadtkirchengemeinde-wittenberg.de