Kalender

Cranach im Detail - 2017

Kunstkalender 2017

Ein Projekt der Stadtkirchengemeinde St. Marien Wittenberg und der Edition Akanthus zugunsten der Restaurierung der Cranach-Werke der Stadtkirche. 

Der Cranach-Kalender 2017 beinhaltet markante Details des Reformationsaltars, insbesondere der Abendmahlsszene auf der Mitteltafel. Damit wird der neue Cranach-Kalender ein repräsentatives Souvenir und Erinnerungsstück im Reformationsjubiläum aus Wittenberg. Der Kalender für das Jahr 2017 bekrönt die Serie von 4 Jahrgängen mit Cranach-Gemälden aus der Stadtkirche mit dem berühmten „Reformationsaltar“. Auf den detailreichen Abbildungen begegnen Ihnen neben Martin Luther auch Philipp Melanchthon, Johannes Bugenhagen, L. Cranach d. Ältere, Luthers Frau Katharina mit Sohn Hans…

Zum vierten Mal in Folge erscheint ein Cranach- Kalender, der für 19,80 Euro im Buchhandel oder an der Stadtkircheninformation erhältlich ist. 2,80 Euro kommen der Erhaltung der Cranach-Gemälde in der Stadtkirche Wittenberg zugute.

Preis: 19,80 €


 

Cranach im Detail - 2016

Kunstkalender 2016
Anbetung der Hirten • 1564

Ein Projekt der Stadtkirchengemeinde St. Marien Wittenberg und der Edition Akanthus zugunsten der Restaurierung der Cranach-Werke der Stadtkirche. 

Das Kalendermotiv im „Cranach-Jahr-2016“ darf mit dem Wort „zauberhaft“ versehen werden. Es ist ein großartiges Gemälde und berührt uns natürlich der Thematik halber aber eben auch mit seiner meisterlichen Malerei. Die Pfarrerin der Stadtkirche Kristin Jahn schreibt:
Anbetung der Hirten hat Cranach 1564 sein Bild genannt. Es ist das einzige Bild mit biblischen Motiven, das er in diesem Jahr fertig stellte. Ein Epitaph, eine Grabinschrift für Caspar Niemeck, der 
mit seiner Frau zeit seines Lebens auf ein Kind gewartet hat. Nun knien die Kinderlosen vor dem Kind aller Kinder. Sie knien da und beten.

Preis: 19,80 €


 

Cranach im Detail - 2015

Kunstkalender 2015
Auferweckung des Jünglings zu Nain • 1565

Ein Projekt der Stadtkirchengemeinde St. Marien Wittenberg und der Edition Akanthus zugunsten der Restaurierung der Cranach-Werke der Stadtkirche.

Für den Kalender 2015 beschreibt der Kirchmeister der Stadtkirche Wittenberg, Bernhard Naumann, das Gemälde "Auferweckung des Jünglings zu Nain", aus dem Jahre 1565. Das detailreiche Epitaph aus der Cranach-Werkstatt für den verstorbenen Studenten Franciscus Oldenhorst aus Hamburg läßt uns auf besondere Weise teilhaben am Leben der Zeit. Miniaturen gleich sind die Szenen des Stadtlebens dargestellt und so gehören die Darstellungen zu den ältesten sowohl Wittenbergs wie auch Hamburgs. Eine Augenweide erwartet Sie und alle Hamburger und Wittenberger sowieso…

Preis: 19,80 €


Cranach im Detail - 2014


Kunstkalender 2014
Der Weinberg des Herrn

Ein Projekt der Stadtkirchengemeinde St. Marien Wittenberg und der Edition Akanthus zugunsten der Restaurierung der Cranach-Werke der Stadtkirche.

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde St. Marien Wittenberg und die Edition Akanthus sind gemeinsam Herausgeber einer Kalenderreihe zu Lucas Cranach.
In den kommenden 4 Jahren werden in jeweils einem Kalender vier Cranach-Gemälde aus der Stadtkirche mit Detailaufnahmen vorgestellt.

Preis: 3,80 €

Beginnend mit dem Jahrgang 2014, in dem das Epitaphgemälde vom "Weinberg des Herrn" in Detailaufnahmen gezeigt und beschrieben wird, folgen in den kommenden Jahren:

2014 - Weinberg des Herrn
2015 - Auferweckung des Jünglings zu Nain
2016 - Anbetung der Hirten
2017 - Reformationsaltar (Mitteltafel)