Orgel

In das Gehäuse von 1811 baute 1983 die Firma Sauer (Frankfurt/Oder) ein neues Instrument , das ein zusätzliches "Werk" erhielt (kenntlich gemacht durch ein bewusst schlichteres Gehäuse). Sie hat 53 klingende Register auf 3 Manualen und Pedal und vereint im Klang barocke Klarheit mit romantischer Wärme, Fülle und Kraft. Vielseitige Nutzung geschieht in Gottesdiensten, Konzerten, den wöchentlichen "Orgelmusiken zum Wochenschluss" (freitags 18 Uhr von Mai bis Oktober und im Advent) und natürlich beim Üben. Nutzung schafft auch Ab-Nutzung, und so fand 2008 eine umfangreiche technische Sanierung mit Einbau einer modernen Setzeranlage statt, nach der Kirchensanierung 2015 dann die Reinigung und Nachintonation.
Das Instrument wird jährlich gewartet und nachgestimmt. Etwa alle 20 Jahre ist eine Generalreinigung notwendig ( ca 70.000, €). Um für beides die nötigen Mittel anzusparen, haben wie einen Orgelfonds eingerichtet und sind dankbar für jede Unterstützung!

Spenden können Sie auf unser Konto:
Empfänger: KKA Wittenberg
Konto: 155 174 8010
BLZ: 350 601 90
Bank: KD-Bank Duisburg
Verwendungszweck: "Orgelfonds Stadtkirche Wittenberg"
(Gern stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus.)

Für Gastorganisten hier die Disposition der Orgel als PDF-Dokument.