Luther im Gedicht

Luther im Gedicht. Ein lyrisch-musikalischer Abend: Bereits zu seinen Lebzeiten war Martin Luther eine prominente Person, über die Gedichte verfasst wurden. An einem lyrisch- musikalischen Abend werden in einem repräsentativen Gang durch die Epochen Gedichte über Leben und Werk Martin Luthers vorgestellt. Der Bogen reicht unter anderen von Hans Sachs, Johann Wolfgang von Goethe, Theodor Fontane und Gerhart Hauptmann bis zu Kurt Marti, Erich Fried, Eva Zeller, Heinz Erhardt und Otto Waalkes. Die Lesung lädt zu einer poetischen Begegnung mit dem Wittenberger ... Weiterlesen

Kirchentag 2017

In diesem Jahr findet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums spielt auch die Stadtkirchengemeinde Wittenberg eine besondere Rolle. Der Festgottesdienst am 28. Mai vor den Toren der Stadt bildet den Abschluss eines Festwochenendes voller Gelegenheiten zu Feier, Besinnung und Begegnung. Feiern Sie schon jetzt mit uns das Reformationsjahr und nehmen Sie Platz am Tisch mit Luther <Link zur Spendenaktion>

Weiterlesen

Kirchensanierung: Aktueller Stand

Offen sind die Planungen für das zu ersetzende große Fenster an der Südvorhalle. Durch ein modernes künstlerisches Werk, das angesichts des Reformationsjubiläums die Grundideen der Reformation aufnehmen soll, wird das Südportal bald ein neues Gesicht erhalten. Die Beauftragung für dieses Projekt ist in Vorbereitung. Noch fehlen die ergänzende Bestuhlung für die Sakristei bzw. eine knappe Wechselbestuhlung für das Mittelschiff. Im November 2016 wurde mit der Bemusterung der Modelle begonnen. Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Wittenberg eröffnete am 31.10.2016 ein außergewöhnliches digitales Spendenerlebnis zum ... Weiterlesen

Luther im Gedicht

Luther im Gedicht. Ein lyrisch-musikalischer Abend: Bereits zu seinen Lebzeiten war Martin Luther eine prominente Person, über die Gedichte verfasst wurden. An einem lyrisch- musikalischen Abend werden in einem repräsentativen Gang durch die Epochen Gedichte über Leben und Werk Martin Luthers vorgestellt. Der Bogen reicht unter anderen von Hans Sachs, Johann Wolfgang von Goethe, Theodor Fontane und Gerhart Hauptmann bis zu Kurt Marti, Erich Fried, Eva Zeller, Heinz Erhardt und Otto Waalkes. Die Lesung lädt zu einer poetischen Begegnung mit dem Wittenberger Reformator ein. In den kontrastreichen Dichtungen erscheint Martin Luther als eine Jahrhundertfigur, die „man auch heute noch bewundern kann“ (Gottfried Benn).

Die Veranstaltung ist ein Angebot im Rahmen des Kirchentages in Wittenberg. Der Eintritt ist frei.

26. Mai 2017, Stadtkirche Wittenberg, 20 Uhr
 • 27. Mai 2017, Katharinensaal, Jüdenstr. 35, 18.30 Uhr

Stadtkirchenpfarrer Dr. Johannes Block, Lesung Christiane Treu, Klavier


Generalsanierung 2017

Kirchensanierung: Aktueller Stand

Offen sind die Planungen für das zu ersetzende große Fenster an der Südvorhalle. Durch ein modernes künstlerisches Werk, das angesichts des Reformationsjubiläums die Grundideen der Reformation aufnehmen soll, wird das Südportal bald ein neues Gesicht erhalten. Die Beauftragung für dieses Projekt ist in Vorbereitung. Noch fehlen die ergänzende Bestuhlung für die Sakristei bzw. eine knappe Wechselbestuhlung für das Mittelschiff. Im November 2016 wurde mit der Bemusterung der Modelle begonnen. Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Wittenberg eröffnete am 31.10.2016 ein außergewöhnliches digitales Spendenerlebnis zum Start des Jubiläumsjahres „Luther 2017“. Die Erlöse der Aktion kommen der Restfinanzierung der Generalsanierung der Stadtkirche zugute.

Weiterlesen ...

Aktuelles

Luther im Gedicht

Luther im Gedicht. Ein lyrisch-musikalischer Abend: Bereits zu seinen Lebzeiten war Martin Luther eine prominente Person, über die Gedichte verfasst wurden. An einem lyrisch- musikalischen Abend werden in einem repräsentativen Gang durch die Epochen Gedichte über Leben und Werk Martin Luthers vorgestellt. Der Bogen reicht unter anderen von Hans Sachs, Johann Wolfgang von Goethe, Theodor Fontane und Gerhart Hauptmann bis zu Kurt Marti, Erich Fried, Eva Zeller, Heinz Erhardt und Otto Waalkes. Die Lesung lädt zu einer poetischen Begegnung mit dem Wittenberger Reformator ein. In den kontrastreichen Dichtungen erscheint Martin Luther als eine Jahrhundertfigur, die „man auch heute noch bewundern kann“ (Gottfried Benn).

Die Veranstaltung ist ein Angebot im Rahmen des Kirchentages in Wittenberg. Der Eintritt ist frei.

26. Mai 2017, Stadtkirche Wittenberg, 20 Uhr
 • 27. Mai 2017, Katharinensaal, Jüdenstr. 35, 18.30 Uhr

Stadtkirchenpfarrer Dr. Johannes Block, Lesung Christiane Treu, Klavier